www.montivagus.de
Pässe in der Schweiz . Pässe in Frankreich . Pässe in Italien . Pässeliste . Touren
News . Sitemap . Impressum . Links . E-Mail . Forum . Off-topic

 
 Ruhetag
 Sonntag, 1.7.2012

30.6.2012

Übersicht Cevennen/Provence, Juni/Juli 2012

2.7.2012

 
Route
Zu Fuß durch Béziers
 
Wetter
Regnerisch
 
Kilometer
Etappe Gesamt
0 km 1.433,6 km
 
Höhenmeter
Etappe Gesamt
0 m 15.161 m
 
Sattelstunden
Etappe Gesamt
0 h 86:26 h
 
Fotos
Etappe Gesamt
55 1.639
 
Ausgaben für Getränke
Etappe Gesamt
5,20 EUR 149,68 EUR
 
Unterkunft
Hotel Les Poetes
53 EUR
 
   
 

Vor der Glotze

 
 
Blick aus dem Fenster: Es regnete. Völlig unzuverlässig sind die französischen Wettervorhersagen dann doch nicht. Also, ein würdiger Ruhetag: Erstmal ein Frühstück im Hotel, dann ein bisschen Stadtrundgang. Markthalle, Fußgängerzone, Allee Paul Riquet kaum Volk unterwegs. Es war aber auch kalt und regnete, auch ich wollte nicht mehr unterwegs sein und ging zurück ins Hotel. Mit der gekauften Süddeutschen, WLAN für's iPad und sündigen Zwischendurchknabbereien.

 
  Siesta
Siesta
  Verpflegung
Verpflegung
  Sonntagsverkehr
Sonntagsverkehr
   
  Jazz
Jazz
  Klaa-Paris
Klaa-Paris
  Blumentöpfe
Blumentöpfe
 
  Markthalle
Markthalle
  Très frais
Très frais
  Meinungsaustausch
Meinungsaustausch
 
Wer ist eigentlich Paul Riquet? Was sagt denn Wikipedia mal schauen, ah, der "Architekt" des Canal du Midi. So, und dann mal fernsehen. Erste Etappe der Tour de France, irgendwo in Belgien, steigende Zielgerade, Peter Sagan gewann. Und dann ging ich nochmal raus, die Kathedrale besichtigen, den Bahnhof na, der ist nicht so sehenswert. Hamburger-Abendessen, Chips, Schokolade und noch mehr eingekauft, dann zurück ins Hotel. Faulenzen.

  Kirchengasse
Kirchengasse
  Kathedrale
Kathedrale
  Glockenkäfig
Glockenkäfig
 
  Ausblick
Ausblick
  Kreuzgangtreppe
Kreuzgangtreppe
  Standfest laufend
Standfest laufend
 
  Botanik
Botanik
  Totendenkmal
Totendenkmal
  Bahnhof
Bahnhof
 
  Fensterbotanik
Fensterbotanik
  Wassertreppe
Wassertreppe
  Brückenblick
Brückenblick
 
  Kirchblick
Kirchblick
 
Also Fernsehen. Die Wettervorhersage hörte sich schon mal deutlich besser an als die für heute. Dann natürlich Fußball, EM-Finale, Spanien gegen Italien. Na, das war dann auch irgendwann langweilig. Thiago Motta wird für Italien eingewechselt, die dritte Einwechslung. Ein paar Minuten später verletzt er sich, muss raus, zehn Italiener haben keine Chance gegen elf Spanier. 4:0. Zwischendurch noch ein bisschen Tourplanung. Morgen sollte eine Flachetappe auf dem Programm stehen, am Meer entlang, vielleicht bis La Grande Motte. Anschließend durch die Camargue in Richtung Provence, dort etwas herumgurken, dann zum Mont Ventoux, dann nach Hause. Guter Plan. Gute Nacht.

  Finale
Finale

30.6.2012

Übersicht Cevennen/Provence, Juni/Juli 2012

2.7.2012